22. März 2017

mdmagazin - Ausgabe 1/2017

16. März 2016

Aufruf: Jetzt für bundesweite Volksentscheide unterschreiben!

19. April 2017

Zum Mitmachen: neuer Aktionskreis Mittelbaden/Karlsruhe

Kategorie: Baden-Württemberg, BW - IFG, BW - Bürgermeister, BW - MD, BW - VB/VE, BW - Landespolitik, BW - Überregional, BW - Wahlrecht, BW - wichtig, BW - Bündnis

Am 18. März gründeten ehrenamtlich aktive Mehr Demokratie-Mitglieder in Baden-Baden den regionalen Aktionskreis Mittelbaden/Karlsruhe.[weiter...]

12. April 2017

Konferenz „Kommunen & Freihandel“ in Nürnberg

Kategorie: Baden-Württemberg, BW - IFG, BW - Bürgermeister, BW - MD, BW - VB/VE, BW - Landespolitik, BW - Überregional, BW - Wahlrecht, BW - wichtig, BW - Bündnis

Am 29. April findet in Nürnberg die Konferenz "Kommunen und Freihandel" statt, die Mehr Demokratie gemeinsam mit anderen ausrichtet. Im Fokus steht der Einfluss von Freihandel auf die kommunale Demokratie, die bürgernahe...[weiter...]

11. April 2017

Mitmachen: Landesversammlung & Aktiven-Treff am 22. April!

Kategorie: Baden-Württemberg, BW - IFG, BW - Bürgermeister, BW - MD, BW - VB/VE, BW - Landespolitik, BW - Überregional, BW - Wahlrecht, BW - wichtig, BW - Bündnis

Am 22. April, findet in Stuttgart die nächste Mitgliederversammlung des Landesverbandes Mehr Demokratie BaWü statt. Themen: Kampagne für den bundesweiten Volksentscheid, Ideen zur Demokratisierung in BaWü und Europa![weiter...]

29. März 2017

Aus den Kommunen: Drei Bürgerentscheide in Baden-Württemberg

Kategorie: Baden-Württemberg, BW - IFG, BW - Bürgermeister, BW - MD, BW - VB/VE, BW - Landespolitik, BW - Überregional, BW - Wahlrecht, BW - wichtig, BW - Bündnis

Der vergangene Sonntag war ein Tag der Bürgerentscheide in Baden-Württemberg. In Altshausen und Edingen-Neckarhausen setzten sich die Bürgerinitiativen durch. In Lahr scheiterte sie am Zustimmungsquorum.[weiter...]

21. März 2017

Wahl in den Niederlanden: Wilders hat die Parteienlandschaft nach rechts verschoben

Kategorie: Bund - 1 Mehr Demokratie, Bund - 2 VE-Debatte Pro/Contra, BW - MD

Interview mit Niesco Dubbelboer, von 2003-2006 Abgeordneter im niederländischen Parlament und jetzt Koordinator von Meer Democratie Niederlande.[weiter...]

03. März 2017

Bericht zur mangelhaften Informationsfreiheit in Baden-Württemberg

Kategorie: Baden-Württemberg, BW - IFG, BW - Bürgermeister, BW - MD, BW - VB/VE, BW - Landespolitik, BW - Überregional, BW - Wahlrecht, BW - wichtig, BW - Bündnis

Das Transparenz-Ranking von Mehr Demokratie zeigt: Baden-Württemberg mauert, wenn es darum geht Informationen für die Bürger/innen frei zugänglich zu machen. Bericht ab Minute 2.10:[weiter...]

Aktuelle Pressemitteilung

22. März 2017

Mehr Demokratie e.V. stellt Volksbegehrens-Bericht vor [weiter...]

17. März 2017

500ster Bürgerentscheid in Baden-Württemberg [weiter...]

02. März 2017

Transparenz-Ranking: Neuling Baden-Württemberg fremdelt noch mit Behördentransparenz [weiter...]

Anstehende Termine

Kommunenkonferenz "Kommunen und Freihandel"

29.04.2017 10:30 - 17:15

Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Auf der Kommunenkonferenz geht es um die Frage, welche Auswirkungen neuartige Freihandelsabkommen auf die kommunale Demokratie haben. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Welche Auswirkungen haben neuartige Freihandelsabkommen auf die kommunale Demokratie? Wie können wir die Daseinsvorsorge sichern und die Demokratie auf kommunaler Ebene stärken? Diesen Fragen wird am 29.04. auf der Kommunenkonferenz in Nürnberg nachgegangen.

Die Konferenz wird von einem Bündnis veranstaltet, dem unter anderem Mehr Demokratie, attac, ver.di und der BUND Naturschutz in Bayern angehören. Sie richtet sich an Menschen, die sich in der Kommunalpolitik engagieren und alle interessierten Bürger/innen. Das Geleitwort hält Ulrich Maly, OB der Stadt Nürnberg und Vizepräsident des Deutschen Städtetags.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen gibt es auf dieser Webseite: www.kommunenkonferenz.de/startseite/

Veranstalter: Mehr Demokratie, attac, Mission EineWelt u.a.