Unser Team im Landesbüro

Sarah Händel (in Elternzeit)

Sarah Händel ist 1983 geboren. Sie hat in Konstanz Politik und Verwaltungswissenschaften studiert und danach einen Master in Friedens-und Konfliktforschung an der Universität Tübingen abgeschlossen. Ihre Abschlussarbeit verfasste sie zum Potenzial eines bedingungslosen Grundeinkommens für die Weiterentwicklung der Gesellschaft. Während des Studiums konnte sie bei Auslandsaufenhalten in England, Frankreich und den USA verschiedene (Universitäts-)Kulturen kennenlernen. Nach diesen Ausflügen in die Internationale Politik, hatte sie den Wunsch in Deutschland ganz konkret an der Demokratie zu arbeiten, immer mit der Hoffnung, durch die Arbeit an einer nachhaltigen Demokratie hier bei uns, auch die weltpolitischen Verhältnisse demokratischer gestalten zu können.

Seit 2011 hat sie bei Mehr Demokratie e.V. eine politische Heimat und ein Betätigungsfeld gefunden, das genau diesem Wunsch entspricht. Als Mitarbeiterin des Landesverbandes Baden-Württemberg von Mehr Demokratie e.V., wurde sie 2012 auch Mitglied des Landesvorstand. Seit 2014 ist sie Geschaftsführerin des Landesverbandes Baden-Württemberg und seit 2013 zudem auch Mitglied des Bundesvorstandes von Mehr Demokratie e.V.

Christian König

Christian ist 1990 geboren. Nach einer Ausbildung und einem Bachelorstudium in den Fächern Politikwissenschaft und Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, hat er 2017 seinen Masterabschluss im Studiengang "Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemacht. In seiner Bachelorarbeit befasste er sich mit dem Volksbegehren "Mehr Demokratie in Thüringer Kommunen". Seine Masterarbeit problematisiert politische Beteiligung in der Stadtentwicklungs- und Wohnungspolitik.

Durch verschiedene Praktika, zum Beispiel im Stadtrat der Stadt Halle (Saale), im Landtag von NRW oder bei Campact, sammelte er vielseitige Eindrücke von der politischen Landschaft in Deutschland. Seit Januar 2017 setzt sich Christian nun als fest angestellter Mitarbeiter bei Mehr Demokratie e.V. auch beruflich für mehr Mitbestimmung und die Stärkung direkter Demokratie ein.

Philipp Deeg

Philipp ist Jahrgang 1985. Geboren und aufgewachsen in Stuttgart, hat er an der Universität Stuttgart Politikwissenschaft und Geschichte studiert. Der Titel seiner Magisterarbeit lautete „Eine dritte demokratische Transformation? Zwei Modelle postnationaler Demokratie in Kritik und Vergleich“. Dem folgte ebenfalls an der Universität Stuttgart die Promotion mit dem Titel „Der Kaiser und die Katastrophe. Untersuchungen zum Umgang mit Umweltkatastrophen im Prinzipat (31 v. Chr. Bis 192 n. Chr.)“, die im Juli 2019 publiziert wurde. Philipp war Praktikant bei der Europaabgeordneten Heide Rühle und als Lehrer für Geschichte und Gemeinschaftskunde an einer beruflichen Schule in privater Trägerschaft tätig. Seit September 2019 ist er bei Mehr Demokratie festangestellter Mitarbeiter. Er interessiert sich für die antike Demokratie und ist fasziniert von den Chancen, die Losverfahren für die Demokratie bieten. Sein Ziel ist es, mit seiner Arbeit bei Mehr Demokratie einen Beitrag zur Verbesserung unseres politischen Systems und unserer politischen Kultur zu leisten.

Felicitas Haag

Felicitas ist 1997 geboren. Nach einem Bundesfreiwilligendienst bei der Ländlichen Heimvolkshochschule Hohebuch begann sie 2017 ihr Studium der Soziologie an der Universität Konstanz. Für ihr Praxissemester ist sie bis zum März 2020 bei Mehr Demokratie e.V. Sie interessiert sich dafür, wie die Gesellschaft in Zukunft gestaltet werden kann und hält mehr Mitbestimmung für einen wichtigen Bestandteil dafür.

Anfahrt

Sie möchten direkt ins Landesbüro kommen, um bei einer Veranstaltung teilzunehmen oder um etwas abzugeben?

So finden Sie uns.

Kontakt

Mehr Demokratie e.V.
Landesbüro
Rotebühlstraße 86/1
70178 Stuttgart
Tel: 0711 - 509 10 10
info@mitentscheiden.de