Presse-Archiv

Mehr Demokratie, DGB und NABU arbeiten zusammen

Nach "Blauem Brief" droht neues Volksbegehren

Ein neues Bündnis für mehr direkte Demokratie in Baden-Württemberg wurde bei einer Pressekonferenz am 24.11.2003 im Landtag in Stuttgart aus der Taufe gehoben. Gemeinsam setzen sich der Deutsche...

[weiter...]

Die Bürgeraktion Mehr Demokratie startet die Unterschriftenaktion >Gemeinderäte für den Bürgerentscheid<. Sie fordert Gemeinderäte und Gemeinderätinnen aus Baden-Württemberg auf, für die Reform des Bürgerentscheids und für mehr Bürgerbeteiligung einzutreten.

[weiter...]

Karlsruher OB Heinz Fenrich erhält "Demokratiegurke 2003"

Bei der Vorstellung der Jahresbilanz der Bürgerbegehren und -entscheide für 2002 beklagte der Landesverband der Bürgeraktion Mehr Demokratie, das langsame Absterben der direkten Bürgermitsprache in den Kommunen. Immer weniger Bürgerbegehren...

[weiter...]

Der Landesverband von „Mehr Demokratie“ fordert die Landesregierung auf, die gesetzlichen Grundlagen für die Volkswahl der Landräte zu schaffen. Der Verein für Demokratieentwicklung und Volksentscheide kritisiert damit auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung die ablehnende Haltung des letzten...

[weiter...]

Zu den am 6.August vorgestellten Vorschläge der SPD-Landtagsfraktion für die Reform der Bürgerbeteiligung auf Landes- und Kommunalebene erklärt Klaus Wolf, Landesvorstand der Bürgeraktion Mehr Demokratie:

"Die SPD schlägt die richtige Richtung ein. Aufgrund der eingeschränkten Themen, engen Fristen...

[weiter...]

„Sind die Bayern schlauer als der Rest?“

Mit einer Postkartenaktion wirbt der Landesverband von Mehr Demokratie für den bundesweiten Volksentscheid. Auftakt war am Mittwoch, 24.7.2002 um11 Uhr vor der Landesgeschäftsstelle der CDU in Stuttgart. Unter dem Motto“ Wenn die CDU nicht zum...

[weiter...]

Eine durchwachsene Bilanz der Entwicklung der Demokratie und Bürgermitbestimmungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg zieht die Bürgeraktion Mehr Demokratie in einer Pressemitteilung nach mehreren Gesprächen mit Vertretern der Regierungsparteien im Landtag. Das Land entwickelte sich in den vergangenen...

[weiter...]

Bürgerentscheid als Weg aus der Politikverdrossenheit hin zu mehr Mitgestaltung

Als Schlusslicht in Sachen direkter Bürgermitsprache bezeichnet der Landesverband der Bürgeraktion Mehr Demokratie Baden-Württemberg auf einer Landespressekonferenz. Klaus Wolf (Pforzheim) und Reinhard Hackl...

[weiter...]

Mit der Tagung honorierte der Landesverband die Arbeit des Aktionskreises in Karlsruhe für mehr Demokratie. Er unterstützt dessen Forderung an Verwaltung und Gemeinderat für einen fairen Bürgerentscheid:

[weiter...]

Das Volksbegehren "Mehr Demokratie in Baden-Württemberg" wurde durch die Zurückweisung des Innenministeriums so sehr erschwert, dass wir jetzt einen Neuanfang unternehmen müssen.Demgegenüber haben verantwortliche Politiker in anderen Bundesländern ebenso weitgehende Volksbegehren zugelassen. 1995...

[weiter...]